Katholiken und Protestanten im Rheingau 1854

Im Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, unter Nr. 415/15 befinden sich Akten, Unterlagen und Anweisungen zum Schulwesen des Amtes Eltville 1819 - 1874.

Darin befindet sich eine Liste, aufgestellt am 30.12.1854, "Zahl der Familien und Kinder nach Konfession getheilt".

kath. Familien

kath. Kinder

ev. Familien

ev. Kinder

Eltville

466

500

1

2

Erbach

296

208

8

4

Hallgarten

254

229

1

0

Hattenheim

216

201

9

17

Kiedrich

125

260

2

2

Mittelheim

95

76

0

0

Neudorf

67

124

0

0

Niederwalluf

216

102

8

3

Oberwalluf

38

78

1

2

Oestrich

355

323

18

5

Rauenthal

228

175

4

7

Gesamt

2356

2276

91

90

Das Antwortschreiben des Niederwallufer Bürgermeisters Cratz an das Amt Eltville, im Auszug:

"In hiesiger Gemeinde im ganzen 224 Familien, hiervon 216 katholisch, 8 evangelisch, von den 216 katholischen haben 102 Familien Kinder welche die Schule besuchen, von acht evangelischen Familien, drei welche die Schule besuchen."

Zurück

© Norbert Michel 2002