Eintragungen des Bedebuches von 1561 und der Gemeinderechnung von 1568 für die Gemeinde Mittelheim



Seite 1
Eyn gemeyn bede buch des fleckens
Mittelheym. Gesetzt von schulteß
und rhadt zu fordern und felligk
vom jar 1561. Ist der bede
phennig den inmerkern eynes iden
virth II albus, und den außmerkern
eyn ides virth IIII albus gerechnet
Und ist Hartman von Schußen
diß jar wie obgemelt befholen
und zustendig inzusendten
und auch zuverrechnen
In so vill die bede register bedriffr, so ist
dem Herrn vitzthum innam und
außgab ubervuret anno (15)69

Seite 38
Volg hernach die außgab


Seite 40
Ein gemein außgab vom
jar 1568 unndt ist
burgemeister geweßen Hart-
mann von Schussen
Mittelheim


Seite 42
Erstlich Außgaben
1 VIIII f. II albus ist auffgangen mit belhonung als
ein rhadt die gemein bede
geßetz hatt mitt allem unkosten
2 XII albus Kilian Franckenbach geben fur sein
schaden der kerrn so ihm das
hengredt Winckel unndt Mitt-
elheim abgezeichnet hatt
3 II albus vor ocht wein 2 personen so dem
gemeinen ampts keler haben
helffen holtz fellen
4 XIII albus II denare haben schultheß unndt rhadt
verzert als man sich mit denen
von Ostrich des waldts halben
vereinigt unndt verglichen hatt
5 I albus einem armen menschen umb
Gottes willen geben worden


Seite 43
6 VII albus VI denare dem wagner geben das er ein
new achs in schrodt karch
gemacht unndt bandt wieder an
geschlagen hatt
7 II albus dem sch(ro)nsteinfeger den gemeinen
schornstein im backhauß zu fegen
8 III albus dem geschworn messer die gemein
leimkautt zu messen
9 VIII thaler dem gemeinen schrodtkercher dis
68 jar den schrodtkarch zu furen
10 VIIII albus VI denare sein verzert worden als man dem
becker das brodt gewogen unndt den
wirtten die kantten beschutt sein
worden auff unßer kirb abent
wie von alters
11 VIIII albus den kirben hutern fur ihre belhonung
den tag zu hutten
12 III albus Juncker Jörg Langwert vor zinß von
gemeinen backhauß


Seite 44
13 I albus fur ocht wein so ihm hinderwaldt
gewesen das fewer hatt sollen
helffen leschen
14 IIII albus den wetterleitern geben so gehen
wetter geläut haben
15 V albus VI denare Friedrich Wurbel, Philip Spuler
verzert als sie an der linden
gebauet haben
16 I albus fur ocht wein, der die stein zu der
kirch getragen hatt
17 VIII albus Thonges Karst fur belhonung 1
karsch holtz in das rhadt haus
zu furen
18 XVIII albus fur brodt auff S. Johansberck als
das hoch wirdig sacramen getragen
ist worden
19 V albus damals burgemeister hengredter unndt
buttel verzert


Seite 45
20 I f. VII albus zur verehrung den spilleutten
von Ostrich so auß altem
testament wie Josepff verkaufft
ist worden getrieben haben
21 IIII f. fur acht buden kalck geben iede
budt - 12 albus
22 V albus Thonges Karst fur belhonung den
kalck vom Rein zu furen
23 IIII albus fur ocht wein so den aus getragen
unndt ins rhadthauß haben
helffen furen
24 I f. IIII denare fur brodt als man das hoch wirdig
sacramen gehen Gottesthal
getragen hatt
25 VIIIII albus haben burgemeister sampt etliche
des rhadts damals verzert
26 VIII albus Friedrich Wurbeln fur reiff und
stang so zur linden gebraucht
sein worden


Seite 46
27 XIIIII albus dem pfarher, glockener unndt leiden
geben den tag corporis Christi
als man das sacrament gehen Winckel
getragen hatt
28 IIII albus den knechten damals so das belcken
getragen haben wie von alter her
29VII denare den wetterleutern so den tag Petrii et
Paulii gehn wetter geläutt haben
30 I f. VII albus Thonges Karst fur 3 karch holtz zur
ruhen gefurt auch wieder in das felt
gefurt
31 I f. dem zimmerman die ruhen zu machen
auff seinen kosten
32 VIIII albus I denare ist verzert worden als der zimerman mit den
herrn die ruhen auff geschlagen hatt
33 II albus II denare fur ocht wein so zur ruhe das holtz
haben helffen hawen


Seite 47
34 VI denare dem budel zu Winckel des alten schultheß
erben zu vertagen so der gemein
schuldig geweßen sein
35 III albus fur belhonung Hartman Schussen undt
Adam Mittelheim so zu Geyßenheim
gewesen den waltpotten ein tag zu
setzen etlichen zuverhoren so der
gemein schuldig gewesen sein
36 V denare fur ein 1 maß wein damals mir
zu Geißenheim auff den hern
waltpotten haben solle(l) wartten
37 XVII albus haben schultheß unndt rhadt verzert
als die fur gewesen so in die
gemein schuldig geweßen undt
ihr zeitt unndt ziel gestelt worden ist
zu bezaln
38 XIIII denare haben Reytz Oting, Hans Metzler
verzert als sie den armen menschen
under den wagen gelegen uber Rhein
gefurt haben


Seite 48
39 II albus den armen man umb Gottes
willen geben
40 I albus VI denare fur ocht wein so holtz gehawen undt
auffs rhadt haus getragen haben
41 VII denare Reytz Salwechters knecht so Thonges
Karst das bor holtz hat helffen
heim furen unndt laden
42 IIII f. zuletzt fur die acht buden kalck
geben
43 XIIII denare fur ocht wein so den kalck haben
helffen auß tragen
44 II f. fur 400 gebacken stein geben
45 VIII albus Thonges Karst die stein undt kalck
heim zu furen geben
46 VIII albus den karch bren holtz heim zu furen
auffs rhadthauß geben


Seite 49
47 VII denare fur ocht wein Jacob Heuser so dis
holtz gehawen undt uff getragen hatt
48 III f. VIII albus ist verzert worden mit anderer ver-
eherung auffgangen als der her
waltpott die rachtung zwischen
Knauffen undt Gerlach Keßen
sampt des althen schultheß erben zu
machem ausstendiger schuldt halben
49 IIII albus den wetterleutern so in der nacht
gehen wetter geläutt haben
50 XII albus fur 2 virth wein als die nachbar
Clas Salwechters born undt auch
des Beyers born gefeegt haben
51 V albus fur 1 virth wein als die nachbar
des schulteß born gefegt haben
52 XII denare fur ocht wein 2 personen so den
kalck abgelescht haben
53 XVIII albus fur II reist leyen die
rhadthauß kuchen wieder zu
bessern


Seite 50
54 VIII f. XX albus fur belhonung Hans Becker
Hans von Sieg das sie
die stein zur rhadthauß kuchen
mawer gefurt haben
55 I albus den knechten zum trinck gelt worden
56 III f. XVIII albus welche Hans Becker mit sein
furn verthienet hatt
57 I albus seinem knecht zum trinck gelt
geschenckt worden
58 I f. XXIII albus fur 47 karch sant so Heyrich
an das orth geliefert ieden
karch 1 albus
59 IIII f. I albus dem geschworn meser der Gottsthaler
junckfrawen ecker zu messen
60 III f. VI albus haben schultheß unndt rhat sampt
etlich personen auß der gemein
mit dem geschworn messer die
2 tag als die ecker gemessen
sein worden


Seite 51
61 II f. XVIIII albus fur 1 virth bortt mit allem
unkosten heim zu furen
62 XV albus verzert worden als die mawer
der kuchen verdingt worden ist
zu machen
63 VII f. den meweren fur ihr geding undt
belhonung die mawer zu machen
64 II f. VIIII albus an ocht wein auffgangen als man
die steinkautt geraumpt undt die
stein gebrochen hatt
65 I f. IIII albus haben mewerer an der arbeyt
verzert als sie gemawert haben
ist ihnen bezalt undt zur ver-
eherung worden
66 I f. VII albus an ocht wein auffgangen mit dem
so zur mawer geopffert haben


Seite 52
67 II f. IIII albus Thonges Karst vor stein, bort, santt,
leimen unndt leyen, so zur
kuchen gebraucht worden ist
68 VIIII albus ein karch holtz zu furen die weg am
herbst zugemacht sein worden
69 IIII albus VI denare hatt burgemeister mitt den kerchern
verzert, als er mit ihnen gerechnet
unndt ihre belhonung geben hatt
so sie mit sein furn verdinet haben
70 I f. VIII albus VI denare fur belhonung der kleiber so
(so) den giefel der kuchen gekleibt
unndt verbunden haben
71 III albus fur 1 virth stro so die kleiber
zum giefel gebraucht haben
72 X denare den ochtern so den leimen gegraben
haben unndt den kleibern gedint
haben
73 I albus einer armen fraw umb
Gottes willen geben


Seite 53
74 VI albus dem schmidt vor ein eysen so
zum keller loch gebraucht ist
worden
75 IIII albus dem schmidt ein bickel zu erlegen
unndt zu steln noch ein bickel
unndt hebeysen zu spitzen geben
76 II albus dem schmidt noch ein karst zu erlegen
so auff der stein kautt gebraucht
ist worden
77 II albus vor seyl unndt streng so die
mewerer undt kleyber gebraucht
haben
78 I f. III albus dem zimmerman fur belhonung
ein thur rham unndt ein rham
zum herdt gemacht hatt
79 II albus einem keßler so an ein fleß auff
rhadt hauß ein deckel wieder
angelott undt den fuß gericht
hatt
80 II denare dem schmidt ein rinck an schmidt
karch nagel zu machen


Seite 54
81 XII denare dem glaßer von 3 scheiben in das
ein fenster zu machen auff rhadt hauss
82 III albus den wetter leuttern geben so gehen
wetter gelautt haben
83 III albus fur ein halb virth wein den schiß
gesellen geben
84 V albus fur ein virth wein den schutzen
geben
85 III albus noch fur 1 wein den schiß gesellen
86 III albus fur ein halb virth wein als die
nachbar den armen menschen
so in das pfarhers hauß gestorben
begraben haben
87 X denare den tag huttern so gehen wetter
gelautt haben
88 XXII albus verzert worden als die schrodt
gezey gesetzt unndt die schutzen
gekorn sein worden


Seite 55
89 XXI albus haben schultheß unndt rhadt verzert
als Reytz Eysenbeiß zum
becker angenomen unndt der budel
uhrlaub erlangt hatt
90 VIIII albus fur zerung unndt belhonung als
der schultheß sampt alle schulthessen
der landtschafft vertagt
gewesen sein
91 XVIII albus dem leydecker fur belhonung das
er der kirchen dach wieder
gemacht hatt
92 X denare ihm crafft leydeckern zum
trinck gelt geben unndt der
burgemeister mit getruncken
93 III f. schultheß und rhadt sampt den
emern verzert als der
ahm zuber beschutt ist worden
94 I f. VIII albus an ocht wein auffgangen als
man die gemeine leim kautt
verglichen unndt geschleifft hatt


Seite 56
95 I f. VII albus fur unsers genedigsten Herrn
wapen so in die gemein stuben
fenster gemacht sol werden
96 I albus VI denare fur die lade darin es gelegen
ist geben
97 XVI albus dem ofen macher so im gemeine
backhauß den back ofen gemacht
als Reytz Eysenbeiß darin
kommen ist
98 XVI albus dem glaßer so ihm gemeinen back-
hauß die fenster gemacht hatt
99 VIIII albus fur belhonung unndt zerung
als der schultheß unndt alle
schulthessen der landtschafft
ghen Eltvel vertagt gewesen
sein1
100 XIIII albus fur 8 groß unndt 20 klein kachlen
in das back hauß geben


Seite 57
101 X albus dem ofen macher die kachlen
in zu setzen unndt den ofen zu
bessern
102 IIII denare for ohn unndt har so zum
leymen gebraucht sein worden
103 III albus fur ein maß wein unndt 1 albus
brodt1 hering so der ofen macher
sampt dem burgemeister verzert
hatt
104 XXII denare fur 2 bordt ein scheib den schiß
gesellen zu machen
105 IIII albus solche zu machen
106 VII F. XV albus auff der ampts rechnung
zugelegt zu unßerm theil
107 XIIII albus III denare verzert worden als die rechnung
gehalten ist worden


Seite 58
108 VI albus Thonges Karst ein halben tag
leimen zu furn inn das
bachhauß die ofen bessern
109 VIII albus zwen armen menschen so von
der gemein wegen gebetten von
Langengunst
110 XI albus fur ocht wein auffgangen als
die gemein im jar1 Rhein die
lotth anheben sollen hawen
111 VI albus Thonges Karst unndt Peter beim
Born so zwey mal zu Geißen-
heim geweßen den waldt pott
zu versuchen umb ein rhadts
person
112 XI f. XIII albus VII denare der gemein ochs gekost
unndt ist der wi...kauff
darin gerechnet


Seite 59
113 VIIII f. unserm genedigsten herrn fur
marcken geben
114 IIII f. dem burgemeister fur sein belhonung
die gemein bedt zu heben
auff seinen kosten
115 II f. VI albus dem budel fur sein
belhonung die jar
116 I f. III albus dem burgemeister zu stewer
den gemeinen ochsen zu
halten
117 III f. dem schreiber fur sein
belhonung
118 X albus fur ein dreissig schu holtz
so an die eych gebraucht
ist worden
119 V albus die nachbar vertruncken als sie
zu Sporckenheim bey dem
fewer gewesen sein


Seite 60
summirt aller auß gab welchs
Hartman wie vorsthet aus
geben hatt 148 f. 23 albus 5 denare

Seite 61
Ein ander auß gab des
hengredts so Adam Mittelheim
auß gelegt hatt
1 VIII albus fur kost unndt belhonung als
Adam Mittelheim den 3. Februarii
sampt alle amptshengredern
ihm hinder waldt gewesendem
newen koler ein abgezeichnet
loch zu weisen
2 VIII albus fur belhonung als Adam Mittelheim
sampt etlich der gantzen
hengredern im hinder waldt gewesen
den schaden zu besichtigen so die
keller gethan haben
3 VIII albus fur belhonung als Adam Mittelheim
sampt etlichen der gantze landt-
schafft zum Mappen gewesen
den augenschein in zu nemmen
zwischen den hern von Erbach


Seite 62
4 II f. fur kost unndt belhonung als Wendel
Hermani schultheß, Adam Mittelheim,
Philip Spuler unndt Hartman
Schussen den 29 Julii sampt
etlichen des ampts den waldt
allenthalben zu besichtigen was
fur holtz darin sein würdt
5 XIIII albus haben schultheß unndt rhadt
verzert als Clos Kirprickg der
spiss genommen unndt ein ander
schutzen gekorn hatt
6 V albus fur belhonung als Adam Mittelheim
sampt beyde ampts hengredern
im closter Erbach gewesen denn
Kolern mehr holtz zu geben
7 I f. VIIII albus dem schutzen Heyrich Bickenich
geben so an Clos Kirprigs
stadt angenommen, welcher
auff urlaub gedienet hatt


Seite 63
8 VIII albus fur kost unndt belhonung als
Adam Mittelheim sampt alle
ampts hengredern in der Schmal-
bach gewesen den zu Algesheim
ein loch ab zu zeichnen, geschehen
den 23. December
9 IIIII albus Thonges Karst, Philip Spuler
unndt Simon Butzbach verzert
als sie den newen jars tag
in der Stil gewesen die ab-
zeichnung der s(elben?) zu Winckel
zu besichtigen
10 I f. vor belhonung dem schultheß Hart-
mann Schussen unndt Thonges
Karst so in dem hinder waldt gewesen
die alament zubesichtigen in
beywesen aller ampts hengredern
11 VI albus fur belhonung dem schultheß Philip
Spuler, Thonges Karst so in der
Stil gewesen den irthum zwischen


Seite 64
den zu Winckel der Stil halben
zu besichtigen
12 VIII albus vor belhonung als ich im hinder waldt
gewesen die hoffleut zu pfenden
in beysein aller ampts hengredern
13 V albus fur belhonung als Philip Spuler
sampt beyde ampts hengredern
im closter Erbach gewesen den
hern von Erbach ein scheidt
hack zu geben
14 VI albus dem schmidt zu Winckel fur ring
unndt nägel unndt was sonst von
notten gewesen ist an schrodt karch
zu machen
15 XIIII albus den nachbarn zuvertrincken als
sie zu Rüderheim beim fewer
gewesen


Seite 65
16 XIIII albus fur ein handt zwel auff das
rhadt hauß geben
17 I f. XI albus haben schultheß unndt rhadt
verzert als man den waldt
besichtiget hatt den nachbarn
ein loch zu geben
18 III f. 20 albus herr Diether Selbach zur verehrung
geben worden das er das erst theil
der schatzung der gemein fur-
gestreck unndt gelauhen hatt
19 I f. XVII an juncker Wolff Salhausen in
seiner bedt verlorn welchs ihn
uberschrieben gewesen ist


Seite 66
summirt alles welchs Adam auß
geben hatt: thut 18 f. 16 albus 4 denare

Seite 67
volg hatt man auß dem gemein-
en fur rhadt auß geben wie volgt
item an Hans Friedrich Marn zu
Winckel ein jar güldt ab gelegt
ist hundert gulden in diesem
jar 1568 geschehen
noch auß gelauhen virtzig gulden
auff pension laut brieff
unndt siegel
item zweintzig zwen gulden 1 albus
7 heller in diesem jar der kirchen
furgestreckt so vonnotten zuver-
bauen gewesen ist
summirt 162 f. 1 albus 7 heller


Seite 68
summa summarum aller dieser
auß gab unndt inhalt dieser
büchs thut 329 f. 17 albus 5 denare
1 heller
unnd also ubertrifft die auß gab
dieses jars die innam hundert
siebentzig unndt vir gulden
siebenzehen albus 7 denare das mehr
auß geben den ingenommen ist

Seite 3

Bürger aus Mittelheim:

Weydman, Merten XX v. X ruden - 1 f. 16 alb. 4 d.
Hermani, Reitz XXIIII v. - 1 f. 23 alb.
Franckenbach, Bilges IIII v. - VIII alb.
Phanrod, Peter III v. - VI alb.
Butzbach, Simon XIIIII v. - 1 f. V alb.
Lobenscheidt, Buchart IIII v. - VIII alb.
Phanrodt, Jacob XV v. X ruden - 1 f. VII alb.


Seite 4
Butzbach, Peter VIIII v. - XVIII alb.
Karst, Dieterich VII v. - XIIII alb.
Clos, Herman XIIIII v. - 1 f. V alb.
Walhausen, Clos V v. - X alb.
Scherer, Clos X v. - 1 f. VI alb.
Greyffensteyn XVIIII v. - 1 f. XIIII alb.


Seite 5
Kes, Berlach XXII v. X ruden - 1 f. XIIIII alb.
Her Selbach, Dieter XXXXVIII v. X ruden - III f. XIIII alb.
Witz, Bender Cuntz V v. X ruden - XI alb.
Seitell, Caspar VIIII v. - XVIII alb.
Hell, Hans XXVI v. - II f. IIII albus
Hadsteyn, Adam VIIII v. - XVIII alb.
Steyndecker, Crafft VII v. - XIII alb.
Ham, Hans von XI v. - XXI alb.


Seite 6
Erbach, Wolff VIIII v. - XVIII alb.
Juncker Achilles VIII XVI alb.
Wurbell, Friderich VIIII v. X ruden - XVIIII alb.
Spueler, Philip XVIIIII v. - 1 f. XV alb.
Mar, Johannes XI v. - XXI alb.
Schussen, Hartman XXVIII v. - II f. VIIII alb.
Zimmerman, Philip XVI v. - 1 f. VIII alb.


Seite 7
Born, Peter bey dem XXIIII v. X ruden - II f. IIII alb.
Salwechter, Reytz XXXVIII v. - III f. IIII alb.
Karst, Donges XXV v. - II f. II alb.
Kolß, Jacob XXXXV v. - III f. XVIII alb.
Wertorff, Thomas XXVII v. X ruden - II f. VI alb.
Zimmerman, Heyman XI - XXII alb.
Juncker Salhausen, Wolff XXI v. - I f. XVII alb.


Seite 8
Mittelheim, Adam XX v., 3 alb. vom garten - I f. XVIIII alb.
Becker, Peter V v. - X alb.
Schumacher, Philip XVII v. X ruden - I f. XI alb.
Conradt, Wolffen, pupill, III v. X ruden - VII alb.
Juncker Christoffell XII v. - I f.
Kirpurgk, Conrad III v. - VI alb.
Juncker Heyrich XXII v. - I f. XVIIII alb.


Seite 9
Salwechter, Clos, Witwe, XXIIIII X ruden II f. II alb.
Eysenbeiß, Reytz XVII v. X ruden - I f. XI alb.
Knauff, Jacob XXV v. - II f. II alb.
Eberhart, Hans X v. - XX alb.
Laum, Jost von IIII v. - VII alb.
Bieberich, Heyrich III v. - VI alb.
Heuser, Jacob VIII v. XV alb
Oting, Clos, Witwe, VIII v. - XVI alb.


Seite 10
Hachenbergk, Adam VI v. - XI alb.
Koler, Cristman V v. - X alb.
Olmen, Peter VIII v. - XVI alb.
Metzeler, Hans VI - XII alb.
Kirpurgk, Hartman III - VI alb.
Lauer, Conrad XIII v. X ruden - I f. III alb.
Hefft, Merten XIIII v. - XXVII alb.


Seite 11
Henn, Bender XI - XXII alb.
Schmidt, Enders IIII v. - VIII alb.
Marr, Niclas XXXXIIII v. - III f. XV alb.
Kumbstadt, Conradt VII - XIIII alb.
Ludwick, Johannes, Witwe, VI v. - XI alb.
Franckenbach, Enders XIIIII v. X ruden - I f. VI alb.
Rinck, Hans XII v. - I f.


Seite 12
Langenbach, Hans VI v. - XII alb.
Metzhausen, Adam V v. - X alb.
Conradt, Wolff, Witwe, VII v. - XIIII alb.
Sicolt, Heyrich VI - XI alb.
Ostein, Conrad von III v. - VI alb.
Lorch, Enders V v. - X alb.
Sartoris, Melchior VI - XI alb.
Partz, Adam, zu Michelbach VIIIII - XVIIII alb.


Seite 13
Hoffmann, Peter VIIII v. - XVII alb.
Hoch, Peter VIII v., XII d. vom garten - XVIII alb.
Breithart, Margredt von VII v. - XIIIII alb.

summirt Mittelheymer theyll der
bede thut 83 f. 1 alb. des seint
die zwen f. die ich weiter funden
hab, dan in den andern buch
vermelt ist auch in diße lest suma
geschrieben aber wan man die kleinen
summen zu samen list so findet man
nur 81 f. an Jacob Knauffen und
an Donges Karsten seint die zwen
f. weitter funden worden


Bürger aus Oestrich

Seite 15
Ruckerßhausen, Henchin von II - VI alb.
Schirsteyn, Peter von, Witwe, I - IIII alb.
Facis, Immel IIIII v. X ruden - XVIIII alb.
Weißell, Niclas II - VI alb.
Thalum, Cuntz von II v. X ruden - VIIII alb.
Klos, Merten VIIII v. - I f. X alb.
Spurer, Thomas III v. - XII alb.


Seite 16
Schilhaber, Cuntz II v. - VIII alb.
Seylhamer, Jacob XXX ruden - III alb.
Herpeln, Berbell II v. - VIII alb.
Herpell, Niclas I v. - IIII alb.
Becker, Wendell I - IIII alb.
Broch, Merten I v. - IIII alb.
Hattenheim, Peter, Junior, I v. - IIII alb.
Bender, Weiel I v. - IIII alb.


Seite 17
Reitz, Enders Henn, Kinder, I v. - IIII alb.
Matthes, Steffan IIII v. X ruden - XV alb.
Fißer, Heronimus XXX ruden - III alb.
Els, Wendell von X ruden - I alb.
Hausen, Cuntz von I v. - IIII alb.
Leyendecker, Cirfuß I v. X ruden - IIII alb.
Salwechter, Philip, Junior, I v. X ruden - V alb.
Ketzer, Peter III v. X ruden - XI alb.


Seite 18
Roßbach, Johann, Witwe, II v. - VI alb.
Schneider, Steffan IIIII v. - XVIII alb.
Breythat, Clos II v. - VI alb.
Stock, Hans III v. X ruden - XI alb.
Hitzhofen, Merten I v. - IIII alb.
Satler, Hans, Witwe, II v. - VIII alb.
Reser Emmelt I v. - IIII alb.


Seite 19
Hattenheym, Henn I v. - IIII alb.
Großhoff, Hans II v. - VI alb.
Reser, Peter, Witwe, I v. X ruden - V alb.
Reser, Peter III v. - X alb.
Wetzbach, Johan, Witwe, II - VI alb.
Schumacher, Jacob, Schultheß, II v. - VIII alb.
Kettenbach, Philip I - IIII alb.
Zirfuß, Peter I - IIII alb.


Seite 20
Lauffensel, Clos II v. - VIII alb.
Lipman, Simon I v. - IIII alb.
Blanckensteyn, Hans I v. - II alb.
Zimmerman, PeterI v. - IIII alb.
Dalkenn, Henn I v. - II alb.
Klos, Henn, Senior, II v. - VI alb.
Winckell, Ender von II v. - VI alb.


Seite 21
Haupt, Hans I v. - II alb.
Klingelbach, Dietherich I - IIII alb.
Bender, Clos, Witwe, III - XII alb.
Mißvellen, Philip II - VIII alb.
Henckell, Peter I - IIII alb.
Klos, Reitzen I - II alb.
Weißkirch, Cuntz, Witwe, I - IIII alb.


Seite 22
Fackhofen, Hans, Witwe, IIII - XIIII alb.
Schreiber, Diel I - IIII alb.
Gurlich, Jacob III - XII alb.
Kemptenn, Hans III v. - X alb.
Nauendorff, Hans, Witwe, I - IIII alb.
Schwop, Michell XXX ruden - III alb.
Reuter, Hans V v. - XX alb.


Seite 23
Pfingstmüller , Enders II - VI alb.
Henrich, Valentin V v. - XX alb.
Eydenaug, Lorentz, Witwe, II - VI alb.
Heusenstam, Merten I - IIII alb.
Metziger, Lorentz II - VIII alb.
Rumpf, Hans II - VI alb.
Wurtzkremer, Jacob III - X alb.


Seite 24
Rumpff, Emelt III - X alb.
Scheffer, Peter III - IIII alb.
Hell, Hans XXX ruden - III alb.
Bauer, Niclas III - X alb.
Gauelhzheym, Hans II v. - VI alb.
Schumacher, Bergert II - VI alb.


Seite 25
Han, Lenhart von, Kinder, II v. X ruden VIIII alb.
Schlim, Niclas V v. - XX alb.
Becker, Conrad; Geysenheym, II - VIII alb.
Schumacher, Hans, Witwe, I - IIII alb.
Schumacher, Philip IIII v. - XIIII alb.
Ketzer, Enders I - IIII alb.
Klingelbach, Philip I - IIII alb.


Seite 26
Henn, Dilgen III v. - XII alb.
Schadick, Clos V v. - XX alb.
Dinheym, Philip, Kinder, VIII v. - I f. VI alb.
summirt Ostricher theyll der bede
- thudt 21 f. 12 alb.

Bürger aus Winkel

Seite 29
Her Etzler, Johan VI v. - XXII alb.
Teschenmacher, Lorentz III - XII alb.
Lautermilch, Hans VI - I f.
Herr Mernburg, Witwe, XVII v. - II f. XVIII alb.
Beielsteyn, Peter II v. - VIII alb.
Neuß, Heyrich von II v. X ruden - VII alb.
Mobach, Debalt III v. - X alb.


Seite 30
Born, Reitz beim IIII v. X ruden - XVII alb.
Schaup, Hans, Witwe, VI - XXII alb.
Möller, Enders II v. - VI alb.
Holl, Hans in der, Erben, III v. - X alb.
Behr, Hans II v. - VIII alb.
Hell, Anthes III v. X ruden - XIII alb.
Stotz, Jorg II v. - VIII alb.


Seite 31
Becker, Hans XI v. - I f. XX alb.
Schnor, Conrad VII v. - I f. IIII alb.
Kremer, Hans XI v. - I f. XX alb.
Gieß, Hans IIII v. - XIIII alb.
Hunckelmann, Adam I v. - IIII alb.
Bauer, Thomas II, 3 alb. vom garten - XI alb.
Hirtt, Clos V - XX alb.


Seite 32
Lemerßhausen, Johann I v. - IIII alb.
Blumm, Hans, Witwe, XIII v. X ruden - II f. V alb.
Ußsteiner, Hans X v. - I f. XVI alb.
Fuchs, Peter II v. - VIII alb.
Schlimm, Johan, Witwe, V v. - XX alb.
Klickelman, Diel, Witwe, I v. X ruden - V alb.
Kamer, Melchior V - XX alb.
Ringell, Michell II - VIII alb.


Seite 33
Han, Peter von, Witwe III v. - XII alb.
Venster, Jacob III - XII alb.
Zell, Peter II - VIII alb.
Schnor, Enders I v. - IIII alb.
Antzhausen, Johan I - IIII alb.
Blum, Jacob XII v. - I f. XXII alb.
Sigen, Hans von I v. - IIII alb.
Becker, Adam II v. X ruden - VIIII alb.


Seite 34
Schlim, Clos V v. - XX alb.
Kitz, Kilian IIII v. - XIIII alb.
Weinat, Conrad, Steffenhausen, IIIII v. - XVIII alb.
Dorstorff, Conrad und Hans II v. X ruden - VII alb.
Erlenbach, Jost VI v. X ruden - I f. I alb.
Bauer, Hans II v. - VIII alb.
Brechenn, Peter I v. - IIII alb.
Klickelman, Steffan II - VIII alb.


Seite 35
Dorchum, Jost von III v. - XII alb.
Gerlach, Clos I v. - IIII alb.
Sarburk, Reitz von I - IIII alb.
Espenscheidt, Hans II - VIII alb.
Filman, Hans I - IIII alb.
Kronberger, Peter II - VIII alb.
Der Pastor zu Winckel II v. - VI alb.
Möller, Hans IIII - XVI alb.
Knaubeß, Clos II - VIII alb.


Seite 36
Die Schiffrau zu Winckel VI v. - I f.
Detzman, Wendelinck, Algesheym, III - X alb.
Fritz, Conrad III v. - X alb.
Klickelman, Melchior II - VIII alb.
Rinck, Heyrich, Eibingen II - VIII alb.
Sturtzell, Jeremias II - VIII alb.
Hefft, Johannes zu Algesheym II - VIII alb.
Zorn, Niclas III v. XIIalb.


Seite 37
Zorn, Merten II - VIII alb.
Schneider, Hans II - VIII alb.
Becker, Hans, Hattenheym, I - IIII alb.
Bauer, Conradt, pupil VI v. - XXII alb.
Gulfferich, Peter zu Bingen schultheß I v. - IIII alb.
Fraimut, Wendelinck IIII v. X ruden XV alb.
Fuchs, Clos IIII v. - XVI alb.
das convent Gottsdhal V v. - XX alb.
noch gibt die frau von Gotsthal
in uns mark III f. XXII alb. X h.
summirt Winckeler theyll der
bede thut 46 f. 4 alb. 6 d. 1 h.
summirt inhalt dieses buchs der
bede - 156 f. 23 alb. 10 h.


zurück

© Norbert Michel 2000