Inhaltsverzeichnis des Eltviller Oberamtsbuchs, enthaltend die Stadtverfassung Eltvilles aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, nebst weiteren chronikalischen Aufzeichnungen bis Ende des 18. Jahrhunderts.

Das Buch, in Großfolio-Format (27 1/2 x 39 1/2 cm) besteht aus 304 beschriebenen Seiten und enthält neben hochinteressanten chronikalischen Aufzeichnungen bis zu Ende des 18. Jahrhunderts reichend, auch die Eltviller Stadtverfassung aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts.

Aus dem reichen Inhalt geben wir nachstehend einen kurzen Auszug.

Folio

36a - 37b

Der verordneten Bürgermeister Amtsbestellung

38a - 39a

Verzeichnis der Renten, Gültem, Zinsen u. Amtslöhne im Bürgermeisteramt

39b

Der Ungelder Amtsbefehle

53a

Des Stadt- und Gerichtsschreibers Amtsbestellung

59a - 60a

Des Ungelder-Knechts Amtsbestellung

54a - 55a

Des Gerichts-Büttels Amtsbestellung

57a

Des Gemeinde-Büttels Amtsbestellung

55a - 55b

Die Wartung der Gefangenen betr.

56a - 56 b

Den Hausrat im Rathaus betr.

60b

Ordnung der Unterkäufer über Pfähle und Stroh am Rhein

61 a - 61b

Des Wiegers Amtsbestellung

62a - 63a

Des Fruchtmessers (Muthers) Amtsbestellung

57b - 58a

Die Eiche betr. (Der Eicher oder Omer Bestellung)

75b

Bestallung der Pfördner

50a

Ordnung der Spitalmeister

65a - 66b

Ordnung des Unter-Spitalmeisters

83a

Verleihung der neuen Badstube 1538

225a - 225b

Verkauf der Gemeinde-Badstube am 21.06.1636

52a

Ordnung der Kirchenmeister

63b - 64b

Bestallung des Glöckners

77a - 77b

Des Glöckners Bestallung aufs neue errichtet anno 1560

77b

Des Glöckners Belohnung

74a - 74b

Des Schulmeisters Bestallung

75a

Bestallung der Amme oder Hebemutter

40a - 40b

Ordnung der Heingereider

67a - 67b

Bestallung des Kuhhirten

115a - 117b

Ordnung der Nachtwächter vom Dreikönigstag 1559

78a - 79b

Des Gemeinde Bau-Bäckers Bestallung

45a

Ordnung der Müller de anno 1530, Samstag nach Dreikönig

45b - 46a

Ordnung der Bäcker

100a - 101a

Der Bäcker Probe auf Wecke und Brot (Gewicht und Preise der Backwaren)

42b - 44a

Ordnung der Metzger

70a - 72a

Der Schrotsatz und die Schröder betr.

41a - 41b

Der gekorenen Schützen Eidesform

80a

Der Schützen Belohnung zu Steinheim an Korn und Nüssen de anno 1494 (Abschrift von 1608)

80b

Gebühr der Schützen zu Ober-Walluf, so sie von Steinheim zu fordern

82a

Eid der neuen Geschworenen zu Ober-Walluf

147a - 147b

Die vom Oberamt erlassene Ordnung der zwei Schützen im Hinterlandswald 1526

148a

Eidesform der Hinterwaldsschützen

180a - 180b

Annehmung des Turmhüters und Pförtners zu Hausen, 1526 Dienstag nach Bonifatius

149a - 150a

Schmiede und Köhler betr. 1526 Freitag nach Lätare

150b - 151a

Eidespflichten der neu angenommenen Köhler

158b - 159b

Die Köhler im Ober- und Mittelamt betr.

158a

Die Gladbacher und die Köhler betr.

157a - 157b

Die Hinterwalds-Pflegen betr.

160a - 160b

Zeune, Girten und etliche Gerechtigkeit im Hinterwald betr., 1559 Donnerstags nach Albani

161b

Den Kercher-Hau im Hinterwald betr., 1560 auf Andreas

156a - 156b

Die von Gerolstein betr.

181a

Verlegung des Hinterwalds-Heingereids nach Kiedrich 23.07.1675

2a

Absteinung der dem Kloster Tiefenthal gehörigen Hube, 1535 Donnerstag nach Ostern

2a

Schultheiss und Rath zu Eltvill schliesst zwischen dem Kloster Tiefenthal und Ober-Walluf einen Vertrag wegen der Schweineweide im Steinheimer Feld, 1540

109a - 112a

Feuer Ordnung der Stadt Eltville von Esto mihi 1562

108a

Austeilung der ledernen Eimer von Esto mihi 1562

108a - 108b

Feuerläufer von 1650 bis 1758

112a - 114b

Feuerläufer von 1650 bis 1758

119a - 121b

Feuerordnung der Stadt Eltville von 1775

122b - 146b

Feuerordnung der Stadt Eltville vom 24.6.1780

Zurück

Letzte Aktualisierung 01.03.2001
© Norbert Michel